DIY - Propolis Creme

Natürliche Kosmetik gilt heutzutage nicht nur als Trend, es ist vor allem frei von jeglichen chemischen Zusatzstoffen die der Haut langfristig schaden können. In diesem Blogbeitrag möchten wir Dir ein natürliches Rezept für Deine eigene Propolis Creme aufzeigen, die du ohne Probleme bei Dir zuhause herstellen kannst. Wichtigster Bestandteil ist die Propolis Tinktur. Das Propolis kann bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Ekzeme, Schuppenflechte, Herpes und auch Akne helfen und die Behandlung der Beschwerde unterstützen. 

Propolis gilt bereits seit mehreren Tausenden von Jahren als ein natürliches Antiseptikum und kann antibakteriell als auch antiviral wirken. Das von den Pflanzen und Bäumen gewonnene Propolis enthält Flavonoide und Phenole, denen diese antioxidativen Eigenschaften zugeschrieben werden. 

Propolis Creme selber machen

Damit du die Propolis Creme ganz einfach selber machen kannst benötigst du zwei wichtige Zutaten:
1. Hautcreme ohne chemische Zusatzstoffe (wir empfehlen eine Zink-Naturkosmetik Creme)
2. 20% Propolis Tinktur von bedrop

Anleitung:

  1. Nimm die ganze Hautcreme aus dem Tiegel heraus und gib es in eine kleine Schüssel.
  2. Bei 100 Gramm Creme gibst Du 30 Tropfen der 20% Propolis Tinktur hinzu.
  3. Nun heißt es gut vermischen 
    (Achtung: Durch den enthaltenen Ethanol-Anteil kann sich das Propolis leicht verklumpen, falls Du das vermeiden möchtest kannst Du auch unsere 5% Propolis Tinktur alkoholfrei kaufen hier aber mit der doppelten Menge (60 Tropfen Propolis Tinktur) dosieren.)
  4. Nachdem Du die Creme mit den Propolis Tropfen gut vermischt hast, kannst Du diese nun wieder in den Tiegel geben und gut aufbewahren. 
  5. Von nun an heißt es: Bei Bedarf verwenden!

Solltest du eine Hautcreme aus der Tube haben, empfehlen wir vorab einen Tiegel zu besorgen, damit du die Propolis Creme hineingeben kannst. Die Intensität der Propolisstärke kannst Du bestimmen wie Du möchtest. Wir empfehlen generell etwas geringer und nach und nach höher zu dosieren. Jeder Mensch ist unterschiedlich, während die einen weniger vom Propolis benötigen, werden andere hingegen etwas höher dosieren müssen. Der Vorteil dieser Anleitung ist vor allem, dass du nicht zur Apotheke rennen musst, falls du eine Propolis Creme benötigst, Du kannst sie von nun an ganz selber herstellen und hast die Propolis Creme jederzeit zur Hand.

Damit Du einen genauen Überblick hast, wofür du deine eigene Propolis Creme verwenden kannst, fassen wir Dir die wichtigsten Anwendungsbereiche zusammen:

  • Pickel
  • Akne
  • Herpes
  • Neurodermitis
  • Ekzem
  • Verbrennungen
  • Verletzungen
  • Warzen
  • Entzündungen
  • trockener oder rissiger Haut
  • Lippenpflege

An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass wir uns von Versprechen und Heilaussagen mit Propolis absehen.


Klicke hier
 für unsere bedrop Propolis Tinkturen.

Klicke hier für alle bedrop Propolis Produkte.