Wirkung von Propolis und Manuka Honig bei Herpes

Propolis-tinktur-Kapseln

Herpes (lat: „Herpes simplex“; kurz: HSV) ist ein Virus, welches in zwei verschiedenen Typen auftritt: Herpes Typ 1 (HSV-1) verursacht Lippenherpes (Herpes labialis) und Herpes Typ 2 (HSV-2) welcher der Auslöser für Genitalherpes (Herpes genitalis) ist. Der Herpes Typ 1 tritt häufiger auf wie Typ 2, so schätzt man das Verhältnis 80:20 aller Herpes infizierten. Der wichtigste Grund und Auslöser für den Ausbruch von Herpes ist ein schwaches Immunsystem. Ein starkes Immunsystem kann den Ausbruch eines Herpes Virus die Aktivierung und Vermehrung bekämpfen. 

Wir möchten den Herpes Typ 1 unter die Lupe nehmen Propolis und Manuka Honig als Unterstützung der Herpes Behandlung aufzeigen.

Herpes in der Medizin

Der erste Ausbruch (auch: Primärinfektion) eines Herpes bringt einen regelmäßigen Ausbruch der Krankheit mit sich. Bei einigen der Leidenden sind sie Symptome nicht per se ersichtlich, dennoch schlummert der Virus im Körper. Ist man einmal mit dem Herpes Virus infiziert, bleibt dieser ein Leben lang im Körper erhalten. Macht sich die Primärinfektion nicht bemerkbar und bleibt symptomfrei, kann das Virus unwissentlich an andere Mitmenschen weitergegeben werden, dies erfolgt meist durch Speichelkontakt wie z.B. Küssen, gemeinsames Besteck, Gläser oder Kosmetika. Ein großer Auslöser von Herpes ist oft Stress. Durch den Stress wird das Immunsystem geschwächt, wodurch die Menschen ein Herpes-Rezidive (Herpesrückfall) erleiden können.

Propolis bei Herpes

Symptome

 grippale Beschwerden
 typische Herpesbläschen
 jucken / kribbeln an den Lippen
 Schmerzen im Lippenbereich
 Unwohlsein
 Kopfschmerzen
 Abgeschlagenheit

    Herpes bei Kindern

    Der Verlauf der Symptome ist bei Kindern schwerer als bei Erwachsenen und machen sich oft mit hohem Fieber oder einer Erkältung sichtbar. Zudem kommt es bei Kindern nicht zu einem sichtbaren Symptom, weswegen der Virus nicht als Herpes Virus, sondern als ein normaler Infekt eines Virus bei Kindern und Kleinkindern diagnostiziert wird. Erstmalig auftretender Herpes bei Kindern läuft oft schwerer ab, als bei Erwachsenen. 

    Studie Herpes, Propolis und Manuka Honig 

    Nicht nur der Ausbruch von Herpes ist von Bedeutung, so spielt die Behandlung beim Herpes Virus Typ 1 eine wichtige Rolle, die Vermehrung der Viren und Herpesrückbildung zu ermöglichen. In der Schulmedizin wird auf eine äußerlich eingesetzte Creme gesetzt, die den Ausbruch und die damit verbundenen Symptomen (z.B.: die Heilung von Herpes-Bläschen) reduzieren sollen. Zusätzlich sollen Tabletten mit den Wirkstoffen Aciclovir oder Famciclovir, gegen die Verbreitung der Viren oral eingenommen werden. Die Nachteile dieser schulmedizinischen Behandlung liegen in den unangenehmen Nebenwirkungen wie z. B. Durchfall, wodurch erneute Zufuhr von Medikamenten notwendig ist. Eine andere Nebenwirkung ist zudem die Resistenz der Herpes-Simplex-Viren, gegenüber den Präparaten. 

    Eine alternative Möglichkeit mit Propolis und Manuka Honig, mit der Kraft der Bienen und dem Bienenstock, können bei der Behandlung von Herpes unterstützen. Die aktuelle Studie "Wirkung von Honig und Propolis im Vergleich zu Acyclovir gegen Herpes-simplex-Virus (HSV)-induzierte Läsionen: Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse" (2021) von Pereira Rocha et al. untersucht die Wirkung von Honig und Propolis von Infizierten gegenüber dem Wirkstoff Acyclovir. Hierfür wurde einer Gruppe Propolis, einer Gruppe Honig und der anderen Gruppe Acyclovir für zum draufschmieren auf den Herpes verabreicht. Die Ergebnisse der Studie zeigen auf, dass die Bläschen der Propolis und Honig Gruppen schneller abheilten als in der Acyclovir-Gruppe, welche noch nach acht Tagen mit den Symptomen zu kämpfen hatten. 
    Eine weitere Studie zum Propolis Extrakt bei Herpes kannst Du hier nachlesen: "Anti-Herpes-simplex-Virus-Effekt eines wässrigen Extrakts aus Propolis"

    Behandlung von Herpes mit Propolis und Manuka Honig

    Propolis und Manuka Honig können zur Unterstützung bei der Bekämpfung von Herpes helfen. Wir empfehlen hierbei die Anwendung so leicht wie möglich zu gestalten. Wichtig ist hierbei, präventiv den Körper zu schützen und langfristig die Vitalität des Körpers zu stärken. Liegt ein sichtbarer Ausbruch vor kann wie folgt unterstützt werden:

    Mehrmals täglich etwas bedrop Manuka Honig mit  bedrop 20% Propolis Tinktur vermischen und auf die betroffene Stelle geben. Am besten dies auch über Nacht einwirken lassen. Für unterwegs oder zum Nachtragen und behandeln kann das bedrop Mundspray alkoholfrei verwendet werden. Mit nur einem kleinen Sprühstoß auf die Stelle ist die Behandlung super schnell und einfach durchgeführt.

    Wie die Studie bewies, können Propolis und Manuka Honig die Vitalität des Körpers unterstützen und das geht super einfach mit bedrop Propolis Kapseln (2 Stück) und 1 TL bedrop Manuka Honig.

    Auf unserer Herpes-Bedürfnis-Seite kannst Du die Produkte zur natürlichen Behandlung von Herpes nachlesen und hast einen genauen Überblick rund um das Thema Herpes & Bienenprodukte.

    Klicke hier für die Herpes-Bedürfnis-Seite

    bedrop Produkte