Anwendung und Fragen zum Manuka Honig

Neben Propolis und Gelée Royale gilt der Manuka Honig als ein wichtiges Bienenprodukt. Der Manuka Honig ist ein ganz besonderer Honig aus Neuseeland. Die Manuka Pflanze (auch: Südseemyrte) wächst und gedeiht ausschließlich in Neuseeland, weswegen lediglich die dort lebenden Bienen das Nektar der Manuka Pflanze sammeln und so den Honig produzieren können. Vor allem im Winter spielt der Manuka Honig vermehrt eine große Rolle in unserem Leben, weil der Manuka Honig als DAS Hausmittel gegen Infekte und Erkältungen geschätzt wird. Wichtig ist immer zertifizierten Manuka Honig zu kaufen, da nur eine gewisse Menge an Manuka Honig aus Neuseeland exportiert wird und somit viele Fälschungen auf dem Markt sind. Zertifizierungen und Laboranalysen spielen beim Manuka Honig eine sehr wichtige Rolle! Alle bedrop Manuka Honig Produkte sind zertifiziert und können bedenkenlos verwendet und konsumiert werden.

Neuseeland-Manuka

 

Besondere Produkte bedürfen vielen Fragen. Mit diesem Blogbeitrag möchten wir Deine Fragen rund um das Thema Manuka Honig beantworten und hoffen alles zu klären.

Was macht den Manuka Honig so besonders?

Das Besondere am Manuka Honig ist neben dem Wasserstoffperoxid der hohe Gehalt an Methylglyoxal (kurz: MGO), ein Zuckerabbauprodukt, der dem neuseeländischen Manuka Honig seine Wirkung verleiht. In der Naturheilkunde wird von einer starken antibakteriellen Eigenschaft gesprochen. So kann der Honig gegen Staphylokokken, Kolibakterien, Viren und Bakterien helfen. Ein normaler Blütenhonig aus Deutschland weist einen MGO 80 mg / kg und der bedrop Manuka Honig einen MGO von 400 mg / kg. Demzufolge ist der Manuka Honig in seiner Wirkung stärker als herkömmlicher Honig vom Imker. Der besondere, neuseeländische Honig sollte für die Entfaltung seiner Wirkung einen Mindestgehalt von 400 MGO aufweisen.

 Welche bedrop Manuka Honig Produkte gibt es?

Bedrop bietet Dir zwei verschiedene Produkte, den klassischen Manuka Honig und das Manuka-Propolis-Anis Spray für Deine tägliche Dosis Manuka - auch für unterwegs.

  • bedrop Manuka Honig:
    Hochwertig, zertifizierter Manuka Honig im 140 gr Glas für groß und klein! Wer normalen Honig gerne isst, wird den bedrop Manuka Honig lieben. Der Geschmack gleicht dem Blütenhonig in Deutschland, mit einem leichten Eigengeschmack, ein Qualitätsmerkmal unseres neuseeländischen Manuka Honigs. Du kannst den Honig pur, im Saft oder Tee einnehmen. Wir empfehlen eine tägliche Routine der Einnahme, damit der Körper die Inhalts- und Nährstoffe nach und nach aufnimmt und langfristig stärkt. Für einen Brotaufstrich ist der hochwertige Honig zu schade, doch wenn Du ihn so genießen möchtest, let's go! :-) 
  • bedrop Manuka-Propolis-Anis Spray:
    Das Spray ist ein Allrounder-Produkt und Dein treuer Begleiter vor allem im Winter! Es enthält alles wichtige für die kalte Jahreszeit: Manuka Honig als eine süße Basis mit einer einzigartigen Wirkung, Propolis für die Unterstützung deiner Vitalität und Anis, ein altbekanntes Naturkraut, das vor allem im Winter gegen Erkältung als Tee benutzt wird. Mit diesen drei hochwertigen Naturstoffen bist Du sowohl daheim, als auch unterwegs stets gut ausgestattet und kannst mit nur 3 Sprühstößen Deinem Körper etwas Gutes tun.

     Bei welchen Beschwerden kann der Manuka Honig unterstützen?

    Der Anwendungsbereich vom Manuka Honig ist groß und prinzipiell gilt: Wofür Du herkömmlichen Blütenhonig verwendest, kannst Du auch den Manuka Honig verwenden. Es ist bekannt, im Winter einen Tee mit Honig zu trinken, als Vorbeugung verschiedener Bedürfnissen. Du kannst den Honig für die innere und äußere Anwendung verwenden. 

    Wichtig ist zu beachten, dass bei einer Manuka Honig Anwendung vorher abzuklären ist, ob Allergien gegenüber Bienen bzw. Bienenprodukten vorhanden sind. Wir empfehlen daher einen kleinen Allergietest durchzuführen:

    Gib hierfür ein bisschen Manuka Honig auf die die Haut und warte ca. eine halbe Stunde. Wenn sich nach dieser Zeit keine Rötungen, Reizung oder Juckreiz aufweisen, kannst du Manuka Honig konsumieren. Wir empfehlen bei Ungewissheit, Bedenken und Schwangerschaft eine Rücksprache mit dem Arzt zu halten. 

    Innere Anwendung

    Magen-Darm-Beschwerden / Durchfall

    Die Beschwerden werden durch sog. Kolibakterien hervorgerufen. Bei akuter und chronischer Erkrankung kannst du die Beschwerden mit Manuka Honig angehen. Ob Du den Manuka Honig hierfür im Munde zergehen lässt oder mit Saft oder Tee einnimmst, steht Dir frei. Wichtig ist bei akutem Bedarf die Dosis höher zu dosieren um die Bekämpfung der Kolibakterien mit dem Manuka Honig zu unterstützen. Das Manuka-Propolis-Anis Spray bietet Dir die Möglichkeit, auch unterwegs Deine Portion Manuka Honig einzunehmen und ganz simpel zu unterstützen.

    Vitalität

    Unseren Großmüttern haben es uns immer wieder vorgemacht, Honig kann bei grippalen Infekten oder anbahnender Erkältung helfen. In jungen Jahren haben wir viel Tee mit Honig oder einen puren Honiglöffel eingenommen - das geht auch mit Manuka Honig. Wir empfehlen beim neuseeländischen Honig allerdings beim Einrühren in Tee kein kochendes Wasser zu nehmen, da zu hohe Temperaturen die Wirkung abschwächen können. Wenn Du schnell und praktisch sein möchtest, dann kannst du 3 Sprühstöße unseres Manuka-Propolis-Anis Spray 2 mal täglich verwenden und Du bist vitalisiert.

    Äußere Anwendung

    Verletzungen / Wunden

    Ein altbekanntes Hausmitten gegen Verletzungen und Wunden war und bleibt der Honig. Manuka Honig eignet sich durch den hohen Gehalt an MGO als eine super Unterstützung der Wundheilung. Die Bekämpfung der Staphylokokken, Bakterien die für die Wundbildung verantwortlich sind, kann mit purem Manuka Honig unterstützt werden, sodass die Wundheilung fortschreitet. Das Manuka-Propolis-Anis Spray enthält einen 70% Ethanol-Anteil und dient als Desinfektion, so kann es direkt auf die Verletzungen und Wunden gegeben werden. Der Propolis-Manuka-Film kann eine Art natürliches Pflaster bilden. Die Antioxidantien, die sich in den Wirkstoffen des Manuka Honigs befinden, neutralisieren die Freien Radikale, wodurch die Zellen erneuert werden.

     Dürfen Kinder und Schwangere Manuka Honig konsumieren?

    Der Konsum von Honig ist bei Kleinkindern bis zu 12 Monaten untersagt. In Naturprodukten wie Honig können sich Bakterien befinden welche eine Gefahr für Säuglinge darstellen und Botulismus auslösen können. Hierbei können die Bakterien in den Darm des Säuglings gelangen und dort die Produktion des Nervengiftes Neurotoxin anregen.

    Ab dem 1. Lebensjahr ist die Darmflora der Kleinkinder gegen Bakterien ausgereift und so können Kleinkinder täglich einen halben Teelöffel ohne Bedenken einnehmen. Schwangeren & stillenden Frauen wird der Honig zur Stärkung und Vitalisierung empfohlen, hierfür sollte tägliche 1 Teelöffel pur oder im Tee eingenommen werden. Der Manuka Honig kann sich positiv auf die Darmflora der schwangeren und stillenden Frauen auswirken, da in dieser Zeit die Einnahme von Medikamenten nicht empfehlenswert ist!
    Das bedrop Manuka-Propolis-Anis Spray enthält Ethanol (lebensmittelechten Alkohol) und sollte nicht von Kindern, schwangeren und stillenden Frauen konsumiert werden!

     Wie wird Manuka Honig dosiert?

    Generell empfehlen wir den Manuka Honig Royale als eine Art Nahrungsergänzungsmittel zur präventiven Einnahme zur Unterstützung von Krankheiten oder Verletzungen zu verwenden. Die empfohlene Tagesdosis sieht wie folgt aus:

    • Kleinkinder (1. - 3. Lebensjahr): ein halber Teelöffel
    • Kinder (ab dem 4. Lebensjahr): ein ganzer Teelöffel
    • Erwachsene: bis zu 2 Teelöffel 

     Wie ist die Lagerung und Haltbarkeit von Manuka Honig?

    Natürlicher Honig ist in der Regel auch über das Mindesthaltbarkeitsdatum noch gut genießbar, dennoch empfehlen wir für die richtige Qualität und Wirkung unser Mindesthaltbarkeitsdatum zu beachten! Die Lagerung sollte stets an einem nicht zu warmen und lichtgeschützten Ort erfolgen. Um den Manuka Honig vor Feuchtigkeit zu schützen, sollte der Deckel jederzeit gut verschlossen sein! Damit auch keine Keime in den Honig gelangen können bitte darauf achten, stets ein sauberes Besteck zu verwenden.

     Ist die Verwendung für Tiere möglich?

    Du kannst den reinen Manuka Honig Tiere (Hund, Katze, etc.) ohne jegliche Bedenken verwenden. Auch für unsere kleinen Liebhaber gilt eine innerliche oder äußerliche Anwendung. Prüfe bitte vorher ab, ob eine mögliche Allergie gegen Bienen oder Bienenprodukte vorliegt und spreche dies ggf. mit dem jeweiligen Tierarzt ab.

    Manuka-Winter-Vitalität

    Um zu unseren Manuka Honig Produkten zu gelangen, klicke bitte hier.

    Solltest du noch weitere, ungelöste Fragen haben kannst du hier eine Anfrage schicken.

    Aufgrund der am 14.12.2012 in Kraft getretenen Health-Claims-Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 können wir leider an dieser Stelle keine genaueren Informationen über das Produkt und dessen Einsatzgebietes nennen. Ausführliche Informationen können Sie im Internet auf fachspezifischen Seiten finden und nachlesen.